Do it yourself . . .

in Expertentipp

Expertentipp von: Margarita Ulreich, Ritas Eck

Nähen, schneidern und stricken ist in gewisser Art ein menschlicher Urinstinkt und nicht „nur was für Omas”.

Bevor es an jeder Ecke eine Boutique gab, musste man nämlich eigenständig schauen, wie man die Familie „warm“ hält. Die Idee des Selbermachens ist ein großer Teil des aktuellen Zeitgeistes. Wir bauen unser eigenes Gemüse an, backen unser eigenes Brot und versuchen in jeder Lebenslage möglichst individuell zu sein. Getreu dem Motto: Ich mach mein eigenes Ding!
Nicht alle wollen plötzlich Designer werden, es ist viel mehr die Lust daran etwas zu gestalten und mit den eigenen Händen zu fertigen. Ein guter Einstieg ist ein klassischer Strick- oder Nähkurs. Denn mit Wolle und Nadel sind wir in der Lage Dinge zu kreieren, die man nicht kaufen kann! Alles was sie stylisch vor der Winterkälte schützt, lässt sich aus dem Strickkorb realisieren. Ist es nicht ein schöner Gedanke, besonders jetzt, wenn wir an die bevorstehende Weihnachts-zeit und selbstgemachte Geschenke denken. Die Maschenmode ist diese Saison so spannend wie schon lange nicht mehr. An kalten und windigen Tagen dürfen kuschelige Schals, Loops, Scoodies oder eine wärmende Mütze nicht fehlen. Vielseitig sind die Mustermöglichkeiten, Farben und verschiedenen Qualitäten. Einem tollen Projekt steht nichts mehr im Wege.
Sollten Sie nun auf den Geschmack gekommen sein, laden wir Sie in unser Fachgeschäft ein. Beratung und Service wird bei uns groß geschrieben.

Letzte Beiträge