15 Jahre Caritas Pflegewohnhaus Friedberg

in Aktuell

Im Jahr 2003 wurde nach einer rund zweijährigen Umbauphase im ehemaligen Parkhotel Thier das Pflegewohnhaus eröffnet. Seitdem können 42 Bewohner in 26 Einbettzimmern und 8 Zweibettzimmern betreut werden. Angeboten wird neben der Langzeitpflege auch eine Kurz- und Übergangspflege z.B. als Überbrückung bis zu einem Reha-Aufenthalt. 

Das Pflegewohnhaus Friedberg wurde somit zu einer wichtigen Sozialeinrichtung im Wechselland. Die Betreuung erfolgt nach dem Grundsatz soviel Selbstbestimmung wie möglich und so viel Betreuung als erforderlich. 

Die Qualität der Pflege im Pflegewohnhaus Friedberg wird durch das Nationale Qualitätszertifikat für Alten und Pflegeheime in Österreich garantiert. Dieses wurde bereits im Jahr 2009 erreicht und im Jahr 2018 erfolgte die 3. Rezertifizierung. Im Rahmen einer Feierstunde am 30. November 2018 erfolgte die Zertifikatsverleihung für die 3. Rezertifizierung durch Mag. Johannes Wallner im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz.

Im Jahr 2017 wurde auch das Hospizgütesiegel an das Pflegewohnhaus Friedberg verliehen. Dieses wird nur an jene Häuser vergeben, in welchen das gesamte Personal eine entsprechende Ausbildung für die Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden absolviert, und dies auch entsprechend in der täglichen Arbeit umsetzt. 

Bildtext:

Pflegedienstleiterin Manuela Schreiner, Mag. Johannes Wallner, Mag. Petra Prattes, Mag. Herbert Beiglböck, Hausleiterin Christine Grill, Bgm. Wolfgang Zingl.

Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close