Angebot nutzen – Bonus erhalten

in Leserservice

Das Wissen um die Elternschaft und die Entwicklung des Kindes gibt Sicherheit und Selbstvertrauen. Ein neues Bildungsangebot im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld vermittelt  diese Themen als Schwerpunkt.

Entwicklung und Erziehung

Ein neues Bildungsangebot im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld für werdende Eltern sowie Mütter und Väter von Kindern von null bis drei Jahren ist „FABO – Familie als Bonus“. Hier werden in Workshops und Vorträgen Fragen wie „Was braucht mein Kind von mir als Mutter/Vater?“, „Ist es normal, dass …?“, „Was braucht mein Kind für die Welt von morgen?“ thematisiert und beantwortet. Es handelt sich dabei um ein Gemeinschaftsprojekt aller Gemeinden des Bezirkes, des Sozialhilfeverbandes, der ARGE Flexible Hilfen sowie der Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld. Die ersten Kurse starten bereits Ende September.

In einer lockeren Atmosphäre wird jeweils an einem Samstagvormittag von 8:30 bis 12:30 Uhr in der Umgebung Wissenswertes zu den Schwerpunktthemen Bindung, Bildung, Entwicklung, Erziehung und Partnerschaft vermittelt. Auch die Schwangerschaft und die ersten Lebensjahre des Kindes werden thematisiert. Die Teilnahme ist kostenlos und während der Veranstaltung gibt es eine kostenlose Kinderbetreuung.

Für jede besuchte Einheit erhält man einen Bonus in der Höhe von 25 Euro pro Elternteil in bar oder als Gutschein von der Wohnsitzgemeinde. Die Anmeldung muss bis spätestens Montag vor der jeweiligen Veranstaltung telefonisch, per E-Mail oder über die Website erfolgen.

Von Schwangerschaft bis Elternschaft

Im Modul „Eltern werden“ wird auf die zahlreichen Fragen eingegangen, die im Laufe einer Schwangerschaft auftauchen. Zudem kann man sich mit anderen Eltern in ähnlichen Lebenssituationen austauschen, was wohltuend und stärkend sein kann. Eine gute Vorbereitung kann unterstützend für den Start in einen neuen Lebensabschnitt sein.

Im Modul „1. Lebensjahr“ wird auf die körperliche Entwicklung des Kindes näher eingegangen, aber auch auf die Veränderungen innerhalb der Partnerschaft hin zum Elternsein. Das Modul „2. Lebensjahr“ geht auf die rasche emotionale, sprachliche und körperliche Entwicklung des Kindes ein und vermittelt den Teilnehmern, wie man die Kinder fördern und spielerisch unterstützen kann. Es sollen Denkanstöße zu den Themen „Entwicklung unterstützen“ und „Spielräume schaffen“ vermittelt werden. Mit dem „3. Lebensjahr“ befasst sich das letzte Modul. Hier geht es um den starken Charakter und das Durchsetzungsvermögen, das die Kinder mittlerweile aufgebaut haben. Es wird vermittelt, wie man als Eltern damit umgeht und welche Herausforderungen noch auf einen selbst und das Kind zukommen. ❏ 

Stefanie Schadler

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.familiealsbonus.at.

Bild ©Stephanie Pratt pixaby


Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close