F/LIST festigt ihre Partnerschaften

in Wirtschaft

Die Firma F/LIST aus Thomasberg erweitert ihre globale Präsenz und kündigt neue Kooperationen mit bestehenden Partnern im Bereich Innenausstattung von Flugzeugen an.

Embraer – Brasilien
Die Firma F/LIST aus Thomasberg, ein global agierender Anbieter von Innenausstattung für Businessjets, Yachten und Residenzen mit insgesamt 9 Standorten in Europa, Amerika und dem Mittleren Osten, eröffnete vor Kurzem ein Werk in Sorocaba City, Brasilien, in exklusiver Partnerschaft mit Embraer. Damit übernimmt F/LIST eine zentrale Rolle für die Innenausstattung im Sorocaba Service Center von Embraer. 


Embraer ist ein globales Luft- und Raumfahrtunternehmen mit Hauptsitz in Brasilien, das seit über 50 Jahren in den Bereichen zivile, private und militärische Luftfahrt tätig ist. Embraer entwirft, entwickelt und fertigt Flugzeuge für seine Kunden und ist der führende Hersteller von Verkehrsflugzeugen mit bis zu 150 Sitzplätzen.


In Sorocaba wird F/LIST seine gesamte Bandbreite an Kabinenausstattung für Businessjets anbieten – von Reparaturen vor Ort über Polsterungen, Upgrade der Kabinenausstattung bis hin zu kompletten Umbauten und der Integration von Bodenbelägen aus Stein, Holz, Vinyl oder Leder.
Katharina List-Nagl, CEO von F/LIST: „Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein unserer Zusammenarbeit mit Embraer und wir freuen uns darauf, diese exklusive Partnerschaft auf weitere Länder auszudehnen. Einfach gesagt: Eine weltweite Partnerschaft.“
Im Juli 2019 wird F/LIST auf einer Fläche von 400 m2 den Betrieb aufnehmen und rund 15 Mitarbeiter in Sorocaba beschäftigen.


Bombardier – London
Eine weitere Zusammenarbeit verkündet F/LIST mit Bombardier Business Aircraft mit Hauptsitz in Montreal, Kanada. Es handelt sich dabei um einen weltweiten Marktführer im Transportwesen, der Flugzeuge und Züge baut und 68.000 Mitarbeiter beschäftigt. Mit dieser Zusammenarbeit wird F/LIST im Service Center am London Biggin Hill Airport gemeinsam mit Bombardier die Erweiterung der Aftermarket Services antreiben und damit den Support und Service für Kunden in der Region deutlich verbessern. Die Kapazitäten für die Innenreparatur- und -aufarbeitung im Biggin Hill Service Center werden dadurch verbessert, wie etwa das Arbeiten und Auffrischen sämtlicher Oberflächen bis hin zum Umrüsten ganzer Kabinen. Diese Zusammenarbeit baut auf einer bestehenden langjährigen Beziehung zwischen F/LIST und Bombardier auf: F/LIST ist mit den Businessjet-Programmen von Bombardier bestens vertraut und hat seit mehr als einem Jahrzehnt wichtige Komponenten wie Schränke, Bodenbeläge, Furniere und Duschen auf verschiedenen Flugzeugplattformen installiert. 
Die Umbauarbeiten werden in den kommenden Monaten abgeschlossen sein, in den nächsten Jahren werden bis zu 20 neue Arbeitsplätze vor Ort entstehen. ❏                       

Stefanie Schadler

Im Bild: JC Gallagher (Vice President und General Manager, Customer Experience von Bombardier) und Katharina List-Nagl (CEO F/LIST) bei der Vertragsunterzeichnung

Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close