Grenzenlose Freundschaft – Jugendbegegnung in Mönichkirchen

in Leserservice

60 Jugendliche und junge Erwachsene kamen im Zeitraum vom 14. bis 21. Juli 2019 in Mönichkirchen zum internationalen Jugendaustausch zusammen. Die Jugendbegegnung wurde von der Europäischen Union über das Förderprogramm Erasmus+ finanziell gefördert. Eine Woche voller verschiedener Herausforderungen wurde gemeinsam von Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Tschechien, Ungarn, Deutschland und dem gastgebenden Land Österreich gestaltet. Dabei kam es vor allem auf Offenheit, Solidarität, soziale Kompetenz und das zwischenmenschliche Interagieren an.


Geboten wurden Outdoor-Aktivitäten wie eine Wanderung mit Naturkundespezialist Konrad Riegler, das Klettern im Kraxlpark, das Absolvieren des Motorikparks in St. Corona, das Begehen des Schaukelweges in Mönichkirchen mit anschließendem Mountaincartfahren. Ein besonderes Highlight stellte ein Workshopnachmittag dar, bei dem die Jugendlichen an Workshops zu den Themen Kochen, Tennis, Yoga und Kräuterkunde teilnehmen konnten.
„Insgesamt“, so lautet das Fazit des Teilnehmers Marian Moldenhauer, „war der Jugendaustausch eine gelungene Woche mit vielen verschiedenen Begegnungen und tollen Aktionen“. ❏  Marktgemeinde Mönichkirchen

Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close