Hermannshöhle erhält moderne LED-Beleuchtung

in Leserservice

Ab Herbst 2020 wird die Beleuchtung der Hermannshöhle auf LED umgestellt. Auch das Beleuchtungskonzept wird modernisiert. Das Projekt wird mit Unterstützung von Land und Europäischer Union (LEADER-Fördermitteln) gefördert.

Die aktuelle Beleuchtung der Hermannshöhle stammt aus dem Jahr 1956 und entspricht nicht mehr dem Stand der aktuellen Technik. Es kommt zu einer unnötigen Erwärmung und die Beleuchtung ist nicht besonders umweltfreundlich. Um Niederösterreichs größte Tropfsteinhöhle modern präsentieren zu können, sollen die seltenen Karsterscheinungen touristisch attraktiv präsentiert werden. Mithilfe eines innovativen Konzepts und eines geschickt platzierten Lichtdesigns auf LED-Basis werden die Tropfsteine und die Hermannshöhle als Fledermausquartier in Szene gesetzt. Dabei wird auf eine Trennung zwischen der Sicherheitsbeleuchtung der Wege und der eigentlichen Höhlenbeleuchtung Wert gelegt.

„Als Projektträger betreuen wir vom Hermannshöhlen Forschungs- und Erhaltungs-Verein den Schauhöhlenbetrieb gemeinnützig und verfolgen das Ziel, Fledermausschutz, Karstbildung und Naturschutz einer breiten Öffentlichkeit näherzubringen. Wir freuen uns über diese Förderzusage“, betont Lorenz Mrkos, Obmann des Vereins. Die Umbauarbeiten beginnen nach umfangreichen Planungsarbeiten im Herbst 2020 und sollen bis April 2021 abgeschlossen sein. Die Hermannshöhle öffnet aber trotz Umbauarbeiten ab April 2020 an Wochenenden und Feiertagen wieder ihre Pforten. An den Betriebstagen ist die Höhle von 9 bis 16:30 Uhr geöffnet. Bgm. Willibald Fuchs, Obmannstellvertreter der LEADER-Region Bucklige Welt – Wechselland, unterstreicht: „Aus touristischer Sicht kann sich die Hermannshöhle mit diesen Neuerungen noch besser als Ausflugsziel für Familien in der Wechselregion positionieren.“ 

Weitere Infos: 
www.hermannshoehle.at 

Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close