Rent a Steyr Traktor

in Leserservice

Freizeit-Tipp:

Gemütlich mit einem Steyr-Traktor die schönsten Plätze der Region erkunden – der Bergbauernhof Ödenhof in Corona macht’s möglich. 

Gut aufgehoben im Familienbetrieb
Ausgangspunkt ist der Familiengasthof Ödenhof, etwa 1 km oberhalb des Ortskernes von St. Corona am Wechsel auf 950 m Seehöhe. Seit 1822 ist dieser im Besitz der Familie Gruber, 1966 übernahm Wolfgang Gruber sen. den Betrieb und baute ihn zur heutigen Größe aus. Gemeinsam mit seiner Frau Christine führt Wolfgang Gruber jun. seit 1999 den Familiengasthof mit Fremdenzimmern, einem Seminar- und Tagungsraum sowie einem Speise- und Festsaal für ca. 100 Gäste. Der Ödenhof steht für eine familiäre und gemütliche Atmosphäre direkt am Waldrand.
Rund um den Gasthof wird einiges geboten, so etwa ein Forellenteich, ein Gehege mit Damwild und ein Märchenweg mit Figuren und kurz beschriebenen Märchen der Gebrüder Grimm. Auch eine Marienkapelle befindet sich entlang des durch einen Wald führenden Weges. Auf der Speisekarte steht regionale Hausmannskost mit Zutaten aus der Umgebung, die von der Chefin des Hauses persönlich zubereitet wird. Empfehlenswert dabei ist der Kaiserschmarrn im Pfandl serviert.
Fahrten mit einem Steyr-Traktor
Wolfgangs Liebhaberei für Oldtimer Traktoren führte immer wieder zum Ankauf alter Modelle, die er liebevoll restaurierte. Fahrtüchtig standen diese dann am Grundstück und hatten keine Verwendung. Schließlich war Wolfgang der Meinung, dass sich die Traktoren nun wichtig machen sollten und rief vor ca. 4 Jahren „Rent a Steyr Traktor“ ins Leben. 6 Oldtimer-Traktoren stehen seither zum Verleih zur Verfügung, das Vorzeigemodell darunter ist sicherlich der 13er Steyr, Baujahr 1950.
Ausgestattet mit einem B-Führerschein und nach einer kurzen Einschulung können sich Interessierte selbstständig mit ihrer Begleitung auf den Weg machen und die schönsten Orte der Umgebung in gemächlichem Tempo erkunden. Ob Buschenschank oder Oldtimer-Museum – der Kindheitstraum, einen Traktor zu fahren, wird hier wahr gemacht.
Beliebt sind auch die geführten Traktor-Touren: Mit einer Kutsche für bis zu 12 Personen ausgestattet, fährt der Chef selbst die Urlauber, Tagesgäste oder Feiergemeinschaft an ihr gewünschtes Ausflugsziel. Gerne wird die Rundfahrt um den Kampstein gewählt. Sie umfasst eine Rast jeweils bei der Herrgottschnitzerhütte und der Kampsteiner Schwaig, wo für die leibliche Stärkung und ein gemütliches Beisammensitzen gesorgt ist.
Übrigens: Kombinieren Sie ihre Hochzeit mit einer Traktorfahrt und lassen Sie sich und Ihre Hochzeitsgesellschaft bequem vom Standesamt oder der Kirche in den Ödenhof bringen.
Stefanie Schadler
Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close