Restaurieren rund um Haus und Garten

in Wirtschaft

Schwar Strahltechnik & Restaurieren ist Ihr Komplettanbieter
Mitglied der Wirtschaftsplattform Wechselland – Firmenporträt

Die Leidenschaft für das Sandstrahlen und der Traum von der Selbstständigkeit waren im Jahr 2000 die ausschlaggebenden Faktoren für die Firmengründung von Schwar Strahltechnik & Restaurieren im oststeirischen Neudau. Die ersten Gehversuche startete Alois Schwar mit der Sanierung von Grab- und Denkmälern unter Verwendung seiner mobilen Sandstrahlausrüstung. „Schnell wurde ich wieder mit der Handhabung und der Technik des Sandstrahlens vertraut und konnte in den darauffolgenden Jahren viele Aufträge zur Zufriedenheit der Kunden ausführen“, erinnert sich Alois Schwar. Dabei sammelte Alois Schwar auch sehr viel Erfahrung und Wissen über die unterschiedlichsten Oberflächen sowie die Anforderungen in der Handhabung, wie etwa Druck, Düse und Strahlmaterial. Nach diesen sehr intensiven „Lehrjahren“ folgte im Jahr 2003 die Anschaffung einer größeren „Druckstrahlanlage“. Diese Anlage war wesentlich leistungsfähiger, was somit auch die Abwicklung umfangreicherer Projekte möglich machte.


Heute ist das Unternehmen ein Komplettanbieter rund um Haus und Garten sowie für Fahrzeuge und Fahrzeugteile. Kleinteile können selbst nach Neudau gebracht werden oder Sie lassen diese abholen. Größere Projekte werden an Ort und Stelle bearbeitet. Da die restaurierten Oberflächen unterschiedliche Eigenschaften haben, arbeiten die Restaurierungsprofis mit rund 20 verschiedenen Strahlmitteln.


Vielfältiges Angebot
Im Laufe der Jahre vergrößerte sich nicht nur das Team von Alois Schwar, sondern auch die Produktpalette. Hinzu kamen das Restaurieren von Holz, Stein, Metall und Mauerwerk sowie Antiquitäten, Kellertrockenlegung und -sanierung, Bodenbeschichtungen und Glasgravuren. Mit der Strahltechnik werden Verwitterungen, alte Farbschichten, Rost und Ähnliches sanft und zeitsparend entfernt, ohne die darunterliegende Oberfläche zu beschädigen – egal ob bei Möbeln, Zäunen, Holzdecken, Fensterbalken oder Autoteilen. Dabei sorgen die Restaurierungsprofis auch für die anschließende Pflege, wobei sich Alois Schwar ganz dem Leinöl verschrieben hat. Das reine Leinöl ist atmungsaktiv, dringt tief ein, blättert nicht ab, ist langlebig und man muss nie mehr schleifen, da es immer wieder mit Leinöl überstrichen werden kann. Außerdem ist es vollkommen frei von Lösungsmitteln und Zusatzstoffen, sodass man es sogar essen kann. 


Allerdings benötigt reines Leinöl zum Aushärten etwas länger, etwa drei bis vier Tage. Dies ist unter anderem auch der Grund, warum reines Leinöl aus der Mode gekommen ist. Andererseits ist gerade diese lange Aushärtezeit verantwortlich für die guten Eigenschaften des Leinöls. Erst dadurch ist es möglich, dass das Leinöl so tief eindringt. Das Leinöl ist vor Ort oder im Webshop unter www.sandstrahlarbeiten.at erhältlich.

Besuchen Sie uns auch auf facebook/Alois.Schwar, Kundenbewertungen finden Sie auf 
www.gutgemacht.at.


Der nächste Leinöl-Workshop findet am Samstag, den 7. September 2019, von 9 bis 12 Uhr statt. Anmeldung unter 0676/898247100 bzw. 0676/898247500, der Unkostenbeitrag beträgt 39 €. Ab 10 Uhr lädt Alois Schwar zusätzlich zum Open House und gewährt einen Blick hinter die Kulisse

Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close