Schneevergnügen im Wechselland

in Aktuell

Wir sind hier in unserer Region mit vier Jahreszeiten gesegnet. Sie bieten uns Abwechslung und eine Fülle an neuen Aktivitäten im Jahresverlauf. Die kurze Zeit, die wir mit dem Winter verbringen können, kann äußerst abwechslungsreich genutzt werden.

Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee
So etwa bei der Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee, wo durch eine vollautomatische Beschneiungsanlage Schneesicherheit von Dezember bis März gegeben ist. Mit 13,5 Pistenkilometern finden alle Schwierigkeitsstufen ausreichend Platz und drei moderne 4er-Sesselbahnen, ein neuer Tellerlift und ein Seillift bringen die Wintersportbegeisterten sicher auf den Berg. Neben dem Ski- und Snowboardvergnügen locken auch urige Hütten zum Verweilen.

Einen traumhaften Ausblick bietet die Almschaukel, eine Aussichtsplattform mit bequemen Hängesesseln bei der Bergstation der Schwaigbahn. Auch Rattan-Strandkörbe und gemütliche Liegestühle können genutzt werden.

Als Erinnerung an einen tollen Skitag sorgt die Skimovie-Strecke auf der FIS-Piste in Mariensee oder der Photopoint in der Nähe der Bergstation der Panoramabahn in Mariensee. 

Jeden Donnerstag können Touren- und Pistengeher – außer bei laufender Beschneiung – alle Pisten nach Liftschluss bis 20:30 Uhr kostenlos nutzen. Zwei Skischulen, Skiverleihstationen an den Talstationen und 246 neue Parkplätze in der Nähe der Talstation der Sonnenbahn in Mönichkirchen komplettieren das Angebot.

Familienskiland & Langlauf
In St. Corona am Wechsel beginnt die Saison am 5. Dezember. Beim Wintererlebnisland können zwei Förderbänder sowie eine Rodelbahn und Rodelwiese genutzt werden, inklusive kostenlosem Rodel- und Bobverleih und eines Kinderspielplatzes. Neu in der Saison 2019/2020 ist die Möglichkeit, mit eigenen Bergaufrodeln den Lift zu nutzen und so komfortabel an den Start der Rodelbahn zu gelangen. In Coronas Skiland gibt es zusätzlich ein überdachtes  Förderband mit Ausstiegsslots und einen Tellerlift. Der Pistenbereich ist abwechslungsreich gestaltet mit einer permanenten Sumsi’s Zeitmessstrecke, der Funline und einer Wellenbahn. Einen Flutlichtbetrieb gibt es am Freitag und Samstag bis 19:00 Uhr.
Vor Ort gibt es eine Wintersportschule sowie einen Wintersportverleih und das Restaurant „Wexl Lounge“ versorgt die Gäste mit regionalen Köstlichkeiten, während das Treiben auf den Pisten beobachtet werden kann.

Skilifte Feistritzsattel
Ein Pistenvergnügen bieten auch die Skilifte Feistritzsattel beim Gasthaus Dissauer in Trattenbach.
Mit zwei Skiliften und einer Beschneiungsanlage ausgestattet, befinden sich die Pisten mit einer Länge von 1,7 Kilometern auf einer schneesicheren Lage von 1.100 bis 1.300 Metern. Auch eine Nachtpiste wird am Donnerstag und Freitag von 18:00 bis 21:00 Uhr geboten. 

Langläufer kommen auf der Wechsel-Panoramaloipe und der Joglland-Loipe in St. Jakob im Walde auf ihre Kosten.

Abwechslungsreiche Simas Lifte
In die bereits fünfte Saison starten die „Simas Lifte“ in St. Corona/St. Peter am Wechsel, die aus dem ehemaligen Skigebiet St. Corona am Wechsel entstanden sind. 

Eine Schleppliftanlage transportiert in das Vergnügen auf den 1,8 Kilometer langen und leicht bis mittelschwer kategorisierten Pisten, die mit modernsten Beschneiungsanlagen ausgestattet sind. 
Die „Simas Lifte“ sehen sich als regionaler Wintersport- und Veranstaltungsort, der vor allem Kindern und Gästen aus dem südlichen Niederösterreich und dem Mittelburgenland für Kurzausflüge ein breites Angebot bietet. Ein gesperrter Bereich steht für Skitraining und diverse Rennveranstaltungen („Firmenrennen“ bis ÖSV-Veranstaltungen) zur Verfügung. Kids, Boarder und Skitrickser finden in einem Snowpark (Main Park und Beginner Park) diverse Obstacles und einen Chillout-Bereich, Schneeschuhwanderern eröffnen sich tolle Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Herrgottschnitzerhütte.

Für das kulinarische Vergnügen in der Skiarena sorgen die „Simashütte“ im Bereich der Talstation und „Sumpis-Hittn-Nr.2“ bei der Bergstation.
Das Skigebiet ist zusätzlich mit dem zwei Kilometer entfernten Kinderskiland St. Corona/Unternberg wirtschaftlich verflechtet. Eine Kartenpool gibt es mit der sogenannten „Erlebniscard Wintercard“ – Saisonkarte für Simas Lifte und Familienskiland – und die „Erlebniscard+“, Ganzjahreskarte für Simas Lifte und Familienskiland, Motorikpark, Sommerrodelbahn und Wexl Trails. ❏         
Stefanie Schadler

Betriebszeiten Skilifte Feistritzsattel:
Samstag, Sonntag, Feiertag,  Weihnachts- und Energieferien jeweils von 9:00 – 16:00 Uhr

Loipeninfos:
www.orthofer.at
www.loipeninfo.at
Veranstaltungen 

Familienschiland:
18. Jänner: Pistenwexl – 
MTB Rennen auf Schnee

Veranstaltung Schischaukel:
1. Jänner 2020 Neujahrsfeuerwerk der Bergrettung Ortsstelle Mönichkirchen am Parkplatz bei der Talstation der Sonnenbahn in Mönichkirchen

Veranstaltungen Simas Lifte:
29.2.2020: Board & More Party im Snowpark: 1.2.2020
Pistenbully-Party: 15.2.2020
„Kistnbratl“-Rambazamba im Snowpark


Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close