SIMAS-Lifte: Tourengehen möglich

in Aktuell

Im vergangenen Jahr sorgte ein Gebrechen des Liftes beim Skigebiet Simas-Lifte in St. Corona Unternberg für ein jähes Ende des Skibetriebs. Auch in der heurigen Saison wird das Skifahren noch nicht möglich sein.

Derzeit wird der Neubau eines Liftes überlegt, man befindet sich in der Planungs- und Ausschreibungsphase. Laut aktuellem Stand werde es sich um eine Investition von 1,5 Millionen Euro handeln, so Sprecher Reinhard Henschl. Nicht nur der Lift, sondern das gesamte Skigebiet soll bei dieser Gelegenheit überarbeitet werden, ein komplett neues Gebiet soll entstehen: Es wird erweitert, die Talstation nach unten verlegt und auch die Wexl Trails sollen im Sommerbetrieb eingebunden werden, damit sich die Investition in den Lift rentiert. Geplant ist der Start in der kommenden Saison.

Für heuer wird das Skigebiet für Tourenskigeher geöffnet sein. Diese können die Pisten benutzen, es wird eine Beschneiung geben und die Hütten werden geöffnet sein. ❏ 

Stefanie Schadler

Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close