Training für guten Zweck

in Leserservice

167 Teilnehmer sammelten Wiederholungen und erzielten damit eine Spende von 1.370€.

Bei den Family Fitness Days, veranstaltet vom Team des SGZimpuls in Aspang rund um Firmen-Chef Karl Morgenbesser, sammelten 167 Teilnehmer auf den ganzen Tag verteilt Wiederholungen bei Crossfit Workouts, beim Group Fitness Programm und klassischem Training an den Geräten. Jede absolvierte Wiederholung wurde von der Raiffeisenbank NOE Süd Alpin und dem SGZimpuls in bares Geld umgewandelt: 137.000 Wiederholungen wurden zu einer Spende von €1.370. Dieses Geld kommt einem 13-jährigen Jugendlichen aus Neunkirchen mit schwerer Muskelerkrankung zu Gute.
Das Wissen, jemandem helfen zu könnte motivierte zu Höchstleistungen. So sammelte die 77-jährige Frieda Kallinger 470 Wiederholungen an der Beinpresse, dem Lat-Zug und der Brustpresse. Bei der Crossfit Challenge „Murph“ galt es insgesamt 3,2 km zu laufen sowie 100 Klimmzüge, 200 Liegestütze und 300 Kniebeugen zu absolvieren. Die erst 12-jährige Lina Bauer aus Aspang erreichte dabei den 2. Platz direkt hinter der Spitzen-Crossfit-Athletin Anna Donauer.

Text: Stefanie Schadler

Foto(c) sgzimpuls

Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close