Waldlehrpfad mit Ausblick

in Leserservice

Ein neuer Waldlehrpfad in Zöbern frischt das Wissen über rund 30 Baum- und Straucharten auf und ein Aussichtsturm belohnt die Benutzer mit einem tollen Fernblick.

Franz Schwarz vom Alpakahof in Zöbern hat die Corona-Zeit genutzt, um ein lange ersehntes Projekt umzusetzen: Er hat einen rund 1,5 Kilometer langen Waldlehrpfad auf seinem Grundstück errichtet. Das Kernstück ist dabei der zehn Meter hohe Aussichtsturm, der teilweise aus ganzen Baumstämmen errichtet wurde. Mit dem Aufstieg umarmt man zugleich einen alten bestehenden Baum, um den sich die Treppe windet, und genießt im Anschluss den Ausblick unter anderem über das Burgenland, auf den Schneeberg und Masenberg. 

In unmittelbarer Nähe befinden sich ein kleiner Rastplatz, wo Kinder im Sommer zum Beispiel barfuß auf unterschiedlichen Untergründen gehen oder besonders mutige Kinder einen kleinen Wasserbereich durchschreiten können.  

Entlang des Weges wird die Aufmerksamkeit der Benutzer auf rund 30 heimische Baum- und Straucharten gelenkt. Diese gilt es zu erraten, die namentliche Auflösung wartet hinter einer Holzklappe. Eine weitere Rast mitten im Wald ist mit einem Klangspiel aus Holz ausgestattet.

Fertiggestellt wurde der Weg Mitte September und offiziell eröffnet wurde er am 25. Oktober. Zahlreiche Interessierte haben den Weg bereits genutzt. Da sich der Weg in unmittelbarer Nähe zum Alpakahof Zöbern befindet, wird dieser auch gerne mit einer Alpaka-Wanderung verbunden. Vor allem Schulen nutzen das neue Angebot, größere Gruppen werden aufgeteilt und gehen einerseits den Waldwanderweg und andererseits den neuen Waldlehrpfad. Herr Schwarz hat zu diesem Anlass ein Büchlein mit allen Bäumen und Sträuchern entlang des Weges mit dabei. Nachdem die Kinder den Baum oder Strauch erraten haben, erklärt er oder der Begleitlehrer ihnen daraus die Besonderheiten dieser Art. 

Der neue Waldlehrpfad steht allen Interessierten, die bei frischer Waldluft ihr Wissen rund um heimische Bäume und Sträucher auffrischen möchten, zur freien Verfügung.  ❏    Stefanie Schadler

Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close