Wechselblick – Mut zur Digitalisierung

in Wirtschaft

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Es ist höchste Zeit, aktiv zu werden. Mit Robert Seeger jun. als Vortragenden gab der Wechselblick genau diesen wichtigen Impuls.

Mit neuen Sichtweisen und inspirierenden Beispielen aus der digitalen Welt begann die erste Veranstaltung von Wechselblick, dem neuen Bildungs- und Vernetzungsangebot der Wirtschaftsplattform Wechselland. In der Audihalle vom Autohaus Lind in Friedberg ermahnte der Vortragende Robert Seeger jun. die anwesenden Unternehmer und Mitarbeiter: Es ist wichtig, sein eigenes Unternehmen in der digitalen Welt zu präsentieren und so sichtbar zu machen.
Seeger sprach den Anwesenden Mut zur Veränderung zu. Präsentierte Beispiele, wie ein digitaler Trend auf andere Branchen überschwappen und genutzt werden kann: So steigerte eine Kosmetikfirma ihren Umsatz, weil es durch den Selfie-Hype plötzlich wichtig wurde, auch zu Hause top gestylt zu sein.
80% der Kundenkontakte beruhen auf Bewertungen, etwa bei Restaurantbesuchen, und Bewertungen wiederum sind wichtig für das Ranking eines Unternehmens. Verknüpfen Sie Bewertungen mit einem Gewinnspiel für Ihre Kunden! Suchen Sie sich Bewertungsportale in Ihrer Branche und werden Sie dort präsent! Seien Sie aber auch darauf gefasst, dass Ihr Unternehmen nicht jedem gefallen wird, und reagieren Sie auf Kritik – gerne auch mit Konter, so Seeger.
Präsentieren Sie sich nicht nur auf Google Maps, sondern auch auf bing, auf dessen Suchmaschine die Navigationsapp von Apple zugreift. Vergessen Sie aber bei all der Digitalisierung und Automatisierung nicht auf die eigene Identität, das Persönliche, das den Unterschied ausmacht. Denn am Ende vertrauen
wir nicht Marken, sondern den Menschen dahinter, so Seeger.

Im Anschluss des Vortrages holten sich die Teilnehmer interaktiv in kleinen Gruppen Ideen für digitale Umsetzungen im eigenen Unternehmen ab. Bei Getränken und Snacks wurde im Anschluss auch das Kennenlernen und Netzwerken gefördert.

Text: Stefanie Schadler
©Foto: Martin Köck
Letzte Beiträge

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close